kredit-darlehen-kreditvergleich

Es gibt zahlreiche Gründe und Umstände, die einen Kredit erforderlich machen – ebenso vielfältig sind die Varianten, in denen Du einen Kredit aufnehmen kannst: es gibt spezielle Kredite oder Leasing-Angebote für die Anschaffung eines Fahrzeuges, Darlehen für den Ausbau Deines Hauses, einen Privatkredit für eine grössere Anschaffung oder eben ein Kleinkredit für die Überbrückung eines finanziellen Engpasses. In jedem Fall empfiehlt sich ein Kreditvergleich, um die bestmöglichen Konditionen zu vereinbaren.

Für jeden Bedarf günstige Kredite – hier ist die Übersicht

Grundsätzlich lassen sich die am Markt erhältlichen Kredite nach der Art der notwendigen Sicherheiten unterscheiden: Trittst Du beispielsweise bei einer klassischen Autofinanzierung oder einem Immobilien-Darlehen bestimmte Rechte am Fahrzeug oder deiner Immobilie ab, reicht bei einem Konsumkredit Dein Einkommen als Sicherheit aus. Dementsprechend variieren die Konditionen, zu denen Du Dir in unserem Kreditrechner einen aktuellen Überblick verschaffen kannst.

Überschaubarer Privatkredit – schnell und unkompliziert

Einen solchen Ratenkredit kannst Du grundsätzlich frei verwenden: Du kannst die Kosten für größere Anschaffungen oder einen teuren Urlaub ebenso auf eine Laufzeit zwischen sechs und 84 Monaten verteilen, wie das für die Umschuldung eines ausgeschöpften Dispo-Limits oder die Ablösung eines Kreditkartensaldos zutrifft. Das ist eine durchaus sinnvolle Vorgehensweise, denn auch wenn die Zinssätze für einen solchen Ratenkredit von Deiner Bonität abhängen, fallen sie doch in der Regel erheblich günstiger als ein Dispo-Kredit aus. Mit den von vornherein festgelegten Raten kannst Du gut kalkulieren, außerdem räumen viele Banken die Möglichkeit zur Sondertilgung oder vorzeitigen Rückzahlung ein.

Kleinkredite, Sofortkredit und Kreditlimit – flexibel und bedarfsgerecht

Eine besondere Form stellen Kleinkredite dar, die insbesondere zur kurzfristigen Überbrückung von Engpässen dienen und nur ein begrenztes Volumen umfassen. Sie werden als Online Kredit kurzfristig bearbeitet, sodass Du schnell und unkompliziert über das benötigte Geld verfügen kannst. In der Regel werden diese Kredite in wenigen Raten zurückgezahlt – oder Du greifst auf ein Limit zurück, das Du bis zur vereinbarten Höhe immer wieder in Anspruch nehmen kannst, solltest Du das Limit zwischenzeitlich ausgeglichen haben. Zinsen zahlst Du in jedem Fall nur für die effektiv beanspruchte Summe.

Immobilienfinanzierung – hohe Sicherheit bringt günstige Zinssätze

Im Gegensatz zum Ratenkredit wird eine Immobilienfinanzierung als Annuitätendarlehen vereinbart: Tilgst Du am Anfang der Laufzeit relativ wenig, weil die Zinslast noch hoch ist, verschieben sich die Anteile an der festgelegten Rate im Laufe der Zeit. Solltest Du also eine Immobilie Dein eigen nennen, räumst Du der Bank mit einem Schuldbrief hohe Sicherheiten ein. Deswegen kannst Du einerseits mit niedrigeren Zinsen als bei Ratenkrediten rechnen, andererseits die Verwendung des Kreditbetrages individuell bestimmen.

Autokredit – die verschiedenen Wege zum neuen Fahrzeug

Die traditionelle Autofinanzierung, wie sie auch vom Autohändler angeboten wird, sieht ebenfalls die Möglichkeit der Verwertung des Fahrzeuges durch die Bank vor: Kommst Du den monatlichen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, darf im Ernstfall das Auto veräussert werden, um die offenen Schulden zu begleichen. Mit dieser Sicherheit im Rücken räumen Dir die Banken günstige Konditionen für einen solchen Autokredit ein.

Leasing oder Kredit, was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Leasing und Privatkredit erklärt hier unser Experte im Detail. Finde heraus, wann der Privatkredit Sinn macht.

Trotzdem kannst Du eine Gegenrechnung in unserem Kreditvergleich vornehmen: Nimmst Du nämlich einen Ratenkredit über die benötigte Summe auf und trittst beim Autohändler als Barzahler auf, kannst Du unter Umständen einen lukrativen Rabatt aushandeln. Auch wenn Du vielleicht etwas höhere Zinsen für einen normalen Kredit bezahlst, hat die Bank keinen Zugriff auf Dein Fahrzeug – unter dem Strich sparen kannst Du auch noch.

Leasing – eine sinnvolle Alternative zu?

Ein Leasingvertrag ermöglicht Dir die Nutzung eines Fahrzeuges für eine bestimmte Zeit, in der Regel kannst Du hier zwischen 24, 36, 48 und 60 Monaten wählen. Zum Ablauf gibst Du das Fahrzeug zurück und wählst ein Neues – oder Du lässt Dir ein Angebot zum Kauf unterbreiten. Die Konditionen bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau wie bei einem Kredit, in unserem Kreditrechner kannst Du Dich dazu umfassend informieren. Empfehlenswert ist diese Variante als flexible Alternative, vor allem aber lassen sich die Leasingraten von der Steuer absetzen.

Einen Kredit beantragen – so gehst Du vor

Ob Kleinkredit oder Konsumkredit: Willst Du einen Kredit aufnehmen, macht sich Bank zunächst ein Bild zu Deiner Bonität. Dazu solltest Du Einkommensbelege zusammenstellen, aber auch Deine Staatsbürgerschaft und den Wohnsitz belegen. Anhand einer Auskunft zu Deinen regelmässigen Einnahmen und Ausgaben kann die Bank einschätzen, ob der finanzielle Spielraum zur Tilgung der Kreditraten ausreicht. Eine Anfrage bei einer der einschlägigen Wirtschaftsauskunft gibt Aufschluss zum bisherigen Zahlungsverhalten, was sich durchaus auch auf die Konditionen auswirkt. Weitere Informationen findest Du hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnittsnote: 4.73 von 5)
Loading...

TEILEN